DR. NADJA BÜTEFÜHR

ARCHIV: Presse

2. April 2020

Aktuelle Pressemitteilung: „Kinderschutz in Zeiten von Corona“

Die Gründe dafür sind vielfältig: Ein Teil der ambulanten und stationären Hilfen ist eingestellt, für Hausbesuche des Jugendamtes bei Hinweisen auf Vernachlässigung oder Misshandlung von Kindern fehlt es an Personal und Infektionsschutz. Und wenn Kitas nicht mehr betreten werden dürfen und Schulen schließen, fallen für einige Kinder wichtige Ansprechpartner*innen bei Gewalterfahrungen oder sexuellen Übergriffen in…

weiterlesen

24. März 2020

Aktuelle Pressemitteilung: „Familien sind momentan arg gebeutelt – Erstattung von Elternbeiträgen ist für viele sehr wichtig“

„Das Betretungsverbot für Kinder in den Kindertageseinrichtungen und die Schließung der Schulen aufgrund des Coronavirus stellen Eltern vor große Herausforderungen. Sie sind in einem dauernden Konflikt zwischen Beruf, Betreuung und gesellschaftlicher Verantwortung. Wir möchten uns deshalb ausdrücklich bei allen bedanken, die diese Verantwortung übernehmen und versuchen, den Spagat zu schaffen. Ihre Situation ist nicht leicht,…

weiterlesen

3. März 2020

Aktuelle Pressemitteilung: „Lokalradio Ennepe Ruhr droht das Aus – was tut der Teilzeit-Medien-Ministerpräsident?“

Zu den Ankündigungen der Funke-Tochter Westfunk, sich als Betriebsgesellschaft des Lokalsenders Radio Ennepe Ruhr zurückziehen zu wollen, erklären Nadja Büteführ, SPD-Landtagsabgeordnete aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis und Mitglied des Medienausschusses, und Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:   Dr. Nadja Büteführ: „Radio Ennepe Ruhr ist ein wichtiges Stück Heimat im Ennepe-Ruhr-Kreis, in dem sich…

weiterlesen

23. September 2017

Neue Landesregierung greift den Kommunen in die Tasche

Mit dem Nachtragshaushalt 2017 hat die schwarz-gelbe Landesregierung beschlossen, einmalig die Krankenhausinvestitionsförderung zu erhöhen. An der Gesamtsumme von insgesamt 250 Millionen Euro sollen allerdings die Kommunen in Höhe von 100 Millionen Euro beteiligt werden. Krankenhäuser sind ein wichtiger Bestandteil der medizinischen Grund- und Notfallversorgung in Nordrhein-Westfalen. Um eine hohe Qualität und Leistungsfähigkeit sicherzustellen, ist eine…

weiterlesen

22. September 2017

Solidarität mit den Beschäftigten von Thyssen Krupp

Gemeinsam mit unserem Bundestagsabgeordneten Ralf Kapschack war ich bei der Demonstration der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Thyssen-Krupp in Bochum. Hier sein Statement: Ralf Kapschack hat am Freitag gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Nadja Büteführ (Herdecke und Witten) an der Demonstration der Thyssener Stahlkocher in Bochum teilgenommen. „Uns ist wichtig, unsere Solidarität mit den Arbeitern und…

weiterlesen

12. Juli 2017

FDP-Lindner Weltmeister im sofortigen-Umfallen

Als „Weltmeister im sofortigen-Umfallen“ hat sich FDP-Chef Lindner nach Ansicht meiner heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Ralf Kapschack und René Röspel sowie meiner Landtags-Kollegen Prof. Rainer Bovermann, Wolfgang Jörg und Hubertus Kramer und mir erwiesen. Erst hat er großspurig ,Keine Koalition ohne Ehe für alle‘ versprochen und kippt bei der ersten Gelegenheit sofort um, denn am Freitag hatte sich…

weiterlesen