DR. NADJA BÜTEFÜHR

ALLE MELDUNGEN

10. Mai 2017

In NRW fehlt es an bezahlbarem Wohnraum – stimmt das?

FAKT IST: Die SPD will, dass Wohnen bezahlbar bleibt. Deshalb haben wir vor allem die soziale Wohnraumförderung in Bund und Land kontinuierlich erhöht. Mit der Mietpreisbremse haben wir ein Instrument geschaff en, das Mietpreiserhöhungen bei Neuvermietungen begrenzt. Und bei Maklerkosten gilt: Wer bestellt, der bezahlt auch! Kein anderes Bundesland stellt so viel Geld für die…

weiterlesen

2. Mai 2017

NRW bekommt den Strukturwandel vor allem im Ruhrgebiet nicht in den Griff – stimmt das?

FAKT IST: Im Gegensatz zu vielen ostdeutschen Gebieten mussten NRW und das Ruhrgebiet den Strukturwandel weitgehend aus eigener Kraft bewältigen. Gravierende soziale Missstände wie in anderen europäischen Regionen konnten hier verhindert werden. Heute nehmen im Ruhrgebiet wieder rund 2,3 Millionen Menschen am Erwerbsleben teil. Damit gehen wieder genauso viele Männer und Frauen einer Arbeit nach…

weiterlesen

25. April 2017

In NRW ist Kinderarmut weiter verbreitet als in anderen westdeutschen Flächenländern – stimmt das?

FAKT IST: Kinderarmut ist immer auch Eltern- bzw. Familienarmut. Wir müssen alle Menschen aus der Armut holen. Daher fordert die NRWSPD z.B. seit langem einen dauerhaften und flächendeckenden sozialen Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose. Außerdem müssen wir Alleinerziehende besser unterstützen, die ein sehr hohes Armutsrisiko haben. Bundesweit nimmt die Kinderarmut zu, doch es gibt regionale Unterschiede. Die…

weiterlesen

20. April 2017

NRW hat die niedrigste Kinderbetreuungsquote aller Bundesländer – stimmt das?

FAKT IST: Jeder dritte Euro aus dem Landeshaushalt fließt in Kinder, Bildung und Familien (über 200 Mrd. Euro seit 2010). Rot-Grün investiert mehr in die Zukunft als jemals eine andere Regierung in NRW. Seit 2013 wird in NRW der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr erfüllt. NRW hat beim Ausbau…

weiterlesen

16. April 2017

Bürgersprechstunde – Aktuelle Pressemitteilung

Am 20. April steht Dr. Nadja Büteführ interessierten Herdecker Bürgerinnen und Bürgern als Gesprächspartnerin zur Verfügung. Das Herdecker SPD-Parteibüro in der Hauptstraße 44 ist dann in der Zeit von 10–12 Uhr geöffnet. Gut drei Wochen vor der Landtagswahl haben Herdecker Wählerinnen und Wähler somit Gelegenheit, sich mit Fragen und Anregungen persönlich an die Kandidatin zu…

weiterlesen

15. April 2017

In NRW wird zu wenig für die öffentliche Sicherheit getan – stimmt das?

FAKT IST: Die unter der schwarz-gelben Vorgängerregierung verfolgte Ideologie des schlanken Staates war ein Fehler. Den hat die rot-grüne Landesregierung erkannt und seit 2010 kontinuierlich gegengesteuert. Die Landesregierung stellt im Haushalt 2016 fast 3 Milliarden Euro für die innere Sicherheit zur Verfügung – das sind 26 Prozent mehr als im Jahr 2010 unter der schwarz-gelben…

weiterlesen

„Bürger baden Finanznot der Städte aus“ – Aktuelle Pressemitteilung

„Das können wir nur unterstützen“ erklären sich die beiden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dr. Uwe Rath (Witten) und Dr. Nadja Büteführ (Herdecke) mit der Forderung des Städte-Aktionsbündnisses „Raus aus den Schulden“ solidarisch, das kommunale Finanzsystem neu zu ordnen. Bekanntlich kämpft auch die Stadt Witten in diesem Bündnis mit für die Würde der Städte. Lebensverhältnisse angleichen In einem offenen…

weiterlesen

11. April 2017

Mein Wahlkreis

Ich kandidiere für den Wahlkreis mit der kryptischen Bezeichnung "106 - Ennepe-Ruhr II". Dahinter verbergen sich die Städte Herdecke und Witten. Ich bin diesen beiden Städten sehr verbunden. In Herdecke habe ich meine Kindheit und Jugend verbracht, lebe und arbeite bis heute dort. Witten ist direkt "nebenan" und ebenso Heimat für mich. Sowohl politisch als…

weiterlesen

10. April 2017

Kommunen für morgen – Gerecht, innovativ, lebenswert!

SGK-Kommunalkonferenz 2017 Martin Schulz: Weil gute Politik lokal ist Der SPD-Bundesvorsitzende und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, war am Freitag zu Gast bei der SGK-Kommunalkonferenz im Apollo Varieté Theater in Düsseldorf, an der auch Klaus Klostermann und ich als Fraktionsvorsitzende der Herdecker SPD teilnahmen. Rund 300 geladene Gäste waren der Einladung gefolgt, um Martin Schulz Rede "Weil…

weiterlesen

6. April 2017

NRW ist das Stauland Nummer 1 in Deutschland – stimmt das?

  FAKT IST: NRW ist das Land mit den meisten Einwohnern, den meisten Kraftfahrzeugen, dem meisten Transitverkehr und dem engmaschigsten Autobahnnetz. Kein Wunder, dass es auch die meisten Staus hat. Seit 2010 wurde das Budget für die Erhaltung der Landesstraßen um mehr als zwei Drittel erhöht. 2010 wurden für die Erhaltung der Landesstraßen rund 76…

weiterlesen