DR. NADJA BÜTEFÜHR

ALLE MELDUNGEN

10. Juni 2021

Mitreden in der Landespolitik – der Jugend-Landtag NRW macht’s möglich

Nachdem der Jugend-Landtag im vergangenen Jahr ausfallen musste, geht es in diesem Jahr bereits in die 11. Runde. Vom 28. bis zum 30. Oktober können interessierte Jugendliche aus allen Regionen des Landes erneut für drei Tage das Zepter im Düsseldorfer Landtag übernehmen und in die Rolle der Abgeordneten schlüpfen. Ich räume dafür gerne meinen Platz…

weiterlesen

31. Mai 2021

Mit Familien- und Bildungsoffensive den Neustart wagen – kommunale Bildungslotsen einführen und Grundschulen zu Familienzentren machen

Die Coronakrise hat das bestehende soziale Gefälle in der Gesellschaft weiter verschärft. Das ist vor allem in der Familien- und Bildungspolitik deutlich zu sehen. Schätzungen gehen davon aus, dass mindestens 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen durch coronabedingte Schulschließungen Lernrückstände aufgebaut haben. Die Jugendämter in Deutschland rechnen außerdem mit einer höheren Zahl an Schulabbrechern: Statt…

weiterlesen

3. Mai 2021

Stamp muss den Gesprächsfaden bei den Kita-Beiträgen wieder aufnehmen

Für die vergangene Plenarsitzung beantragte die SPD-Fraktion im Landtag NRW das Aussetzen der Kita- und OGS-Gebühren für den Zeitraum der pandemiebedingten Einschränkungen bei den Betreuungszeiten. Dieser Antrag wurde mehrheitlich durch die Regierungsfraktionen von CDU und FDP abgelehnt. Der Antrag der SPD-Fraktion deckt sich mit den Forderungen der Kommunalen Spitzenverbände, die bereits seit Anfang März Druck…

weiterlesen

30. April 2021

Sozialer Neustart für die gute Arbeit von morgen – mit investierendem Staat und starken Arbeitnehmern in die Zukunft

Die SPD-Fraktion hat zu ihrem Themenschwerpunkt Arbeit und Wirtschaft den Leitantrag „Die Gute Arbeit von morgen für Nordrhein-Westfalen“ in den Landtag eingebracht. Darin fordert sie u.a. ein Investitionsprogramm in Höhe von 30 Milliarden Euro für Klimaschutz, Digitalisierung und Beschäftigung, ein Landesprogramm zur Förderung von Betriebsratsgründungen, eine sofortige Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro, die Einführung…

weiterlesen

16. April 2021

Projekte von fünf Herdecker Sportvereinen werden mit 180.241 Euro gefördert

Ich freue mich über die Entscheidung. Das Geld wird für wichtige Maßnahmen wie Modernisierungen, Erweiterungen und die Schaffung von Barrierefreiheit verwendet und ist gerade in der jetzigen Situation ein wichtiges Zeichen zur Unterstützung der finanziell gebeutelten Vereine. Solche Förderungen geben auch den Mitgliedern die Hoffnung zurück, dass sich das Vereinsleben in Zukunft wieder normalisieren wird.…

weiterlesen

12. April 2021

März/April 2021

Liebe Leserin, lieber Leser, mein aktueller Newsletter kann hier abgerufen werden. Viel Spaß bei der Lektüre!

weiterlesen

31. März 2021

Land muss jetzt Spucketests für Kita-Kinder besorgen

Die kindgerechten Spucketests sind endlich zugelassen. Jetzt darf es kein weiteres Zögern geben. Das Land muss sie so schnell wie möglich für Kita-Kinder besorgen. Familienminister Stamp und die Regierungsfraktionen von CDU und FDP dürfen nicht weiter nach Gründen für einen Verzicht auf Tests suchen. Ein nüchterner Blick auf die Zahlen begründet die Notwendigkeit: Die Inzidenz…

weiterlesen

26. März 2021

Was ist das Wort von Ministerpräsident Laschet eigentlich noch wert?

Zur heute von Gesundheitsminister Laumann vorgestellten und ab Montag gültigen Corona-Schutzverordnung der Landesregierung erklärt Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW: „Noch am frühen Dienstagmorgen hat Ministerpräsident Laschet angekündigt, die sogenannte Notbremse ,eins zu eins‘ umzusetzen. Nur drei Tage später rudert seine Landesregierung wieder zurück. Auch in der Plenardebatte am Mittwoch hatte er kein…

weiterlesen

Kinder und Jugendliche zu Beteiligten machen, nicht zu Betroffenen

Zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Pandemie hat die SPD-Fraktion einen Antrag in das Plenum eingebracht. Ziel ist es, ihnen durch die Einrichtung eines Kinder- und Jugendgipfels eine Stimme zu geben und direkt in die politische Diskussion einzubeziehen. Bislang wurde in der Krise viel über sie gesprochen – aber wenig mit ihnen. Wir…

weiterlesen

25. März 2021

Familien entlasten: Hinhalte-Taktik bei den Elternbeiträgen beenden

Familienminister Stamp appellierte an die Eltern, ihre Kinder im Februar 2021 nicht in die Kita zu geben. Der überwiegende Teil der Eltern sind aus Verantwortung diesem Appell nachgekommen. Dennoch weigert sich die Landesregierung, mit den Kommunalen Spitzenverbänden über den Erlass von Kita-Gebühren zu sprechen. Dabei haben die Kreise und kreisfreien Städte ihre Bereitschaft erklärt, die…

weiterlesen